KeyShot World 2020

01.07.2020 von 09:00 bis 17:00 Uhr
Filharmonie Filderstadt (bei Stuttgart)

Erleben Sie spektakuläres Echtzeit-Rendering.

An einem Tag das ganze Spektrum der 3D-Rendering Software live erleben – das ist die KeyShot World. 2015 wurde der Grundstein der Veranstaltung gelegt. Im mittlerweile sechsten Jahr hat sich die KeyShot World als Szenetreff fest etabliert. Mit weit über 400 Teilnehmern war die Veranstaltung in 2019 bis auf den letzten Platz ausgebucht. Auch in 2020 wird es wieder einen englischen Track mit Vorträgen und Workshops geben.

Freuen Sie sich auf spannende News direkt vom KeyShot-Hersteller Luxion, phantastische Sprecher, CGI-Artists und tolle Workshops. Ebenso werden zahlreiche Aussteller wieder mit Produktneuheiten vor Ort dabei sein.

Die Teilnahme an der KeyShot World 2020 inklusive Bewirtung ist kostenlos.

So überzeugen Sie Ihren Chef (PDF)

  • 00 days
  • 00 hours
  • 00 minutes
  • 00 seconds

Die ersten Sprecher stehen fest!

  • HENRIK WANN JENSEN
    HENRIK WANN JENSEN KEYSHOT / LUXION

    Als Chief Scientist ist Henrik Wann Jensen für die Forschung und Entwicklung bei Luxion verantwortlich. Zudem ist er Professor an der University of California in San Diego. Im Jahr 2004 erhielt Henrik Wann Jensen einen Oscar für die Pionierforschung im Bereich gerenderte, lichtdurchlässige Materialien.

    • CLAUS WANN JENSEN
      CLAUS WANN JENSEN KEYSHOT / LUXION

      Claus Wann Jensen (CEO, Luxion Inc.) gründete 2003 mit seinem Bruder Henrik Wann Jensen das Unternehmen Luxion. Er studierte Informatik (M. Sc.) an Dänemarks Technischer Universität in Kopenhagen mit den Schwerpunkten High Performance Computing und Parallel Processing.

      • Peter Bockwoldt
        Peter Bockwoldt WMF GROUP GMBH

        Quick, easy, uncomplicated – KeyShot als alltäglicher Begleiter im WMF Design Studio

        Mal Designer, mal Ingenieur, mal ist es die Form, mal die Funktion die im Mittelpunkt steht. So der Alltag des Design Manager und Leiter des WMF Design Studios. Nach einem Studium in Produktdesign, diplomierte er als Industrial Engineer / Automobilproduktion. Auf seinem Weg zu WMF, wo er nunmehr 20 Jahre zugehörig ist, war Peter Bockwoldt erfolgreich für die Marken Ford, Recaro und Authentics tätig. Bei der großen Bandbreite an Projekten ist KeyShot für ihn zum unverzichtbaren Begleiter geworden.

        • Max Fricke
          Max Fricke HEAD GERMANY GMBH

          Busy versus Productive – KeyShot beschleunigt die Entwicklung von Skibrillen bei HEAD

          Gute Sicht, cooles Design und perfekter Tragekomfort – das zeichnen Skibrillen von HEAD aus. Max Fricke betreut seit 2017 als internationaler Produkt- und Design-Manager die Skibrillen von HEAD vom Entwurf bis zur Produktion. Davor war er mehrere Jahre als Designer und Ingenieur bei CUBE für Mountainbikes und E-Bikes aus Carbon tätig. Den Grundstein für seine Karriere legte er 2012 mit einem Abschluss als Dipl. Ing. (FH) im Studiengang Industrial Design an der FH Joanneum.

          • Marcel Kraibühler
            Marcel Kraibühler METABO

            Rendering mit KeyShot als logische Weiterentwicklung der Fotografie

            Innovative Produkte für den Profi-Handwerker – Metabo produziert Elektrowerkzeuge, die auch den härtesten Bedingungen standhalten. Von Marcel Kraibühler entstehen atemberaubende Visualisierungen für Verpackungen, Werbemittel und Online-Kanäle. Seit 2016 ist Marcel Kraibühler als Photographer & Cinematographer bei Metabo in Nürtingen tätig. Wertvolle Erfahrungen sammelte er davor in seiner Zeit als freiberuflicher Fotograf und Digital Operator. Den Grundstein für seine Karriere legte er mit dem Bachelor-Studium in Audiovisuelle Medien an der Hochschule der Medien in Stuttgart.

            • Uli Staiger
              Uli Staiger DIE LICHT GESTALTEN

              Emotional Lighting – wie man mit einfachen Mitteln große Gefühle weckt

              Uli Staiger ist Fotograf, CG-Artist und Trainer für digitales Bildcomposing und CGI. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Schnittstelle von Fotografie, digitaler Bildbearbeitung und 3D-Visualisierung. Seine Bilder entstehen größtenteils in seinem Berliner Studio “die licht gestalten”. Neben Kamera und Bildbearbeitung ermöglicht 3D-Grafiksoftware die Entstehung seiner komplexen und vielfach ausgezeichneten Arbeiten. Uli Staiger gibt in seiner Präsentation einen Einblick in die Entstehung seiner hyperrealistischen Bildwelten.

              • Magnus Skogsfjord
                Magnus Skogsfjord MIROR

                Leidenschaftlicher Designer, Ingenieur, CAD- und Visualisierungsspezialist, Gründer und CEO von Miror – Design & Engineering. Magnus Skogsfjord ist gebürtiger Norweger und hat einen Abschluss als Maschinenbauingenieur (M.Sc.). Sein Herz schlägt für Industriedesign und seine besondere Leidenschaft gilt der Gestaltung von Design und Produkten mithilfe von 3D-Visualisierung. Magnus Skogsfjord reduziert bei seinen Entwürfen den Einsatz von aktuellen Trends, da diese sonst schnell veralten würden.

                Sponsoren & Aussteller

                DOSCH DESIGN Kommunikationsagentur GmbH
                DOSCH DESIGN Kommunikationsagentur GmbH
                HP und NIVIDIA
                HP und NVIDIA
                Luxion
                Luxion

                Medienpartner

                DIGITAL PRODUCTION
                Fachzeitschrift für das gesamte Spektrum digitaler Medienproduktion

                Unser Veranstaltungsort

                Filharmonie Filderstadt (bei Stuttgart), Tübinger Str. 40, 70794 Filderstadt
                www.filharmonie-filderstadt.de

                Ihre Anmeldung

                Vorname

                Nachname *

                Firma *

                Funktion

                E-Mail *

                Telefon *

                Strasse

                PLZ *

                Ort *

                Mich begleiten

                Vorname

                Nachname

                E-Mail

                Vorname

                Nachname

                E-Mail

                Ihre Nachricht

                * Ja, ich bin damit einverstanden, dass INNEO mich zum Zwecke der allgemeinen und auf mich zugeschnittenen Werbung kontaktiert und aktuelle Informationen und Angebote über die von INNEO angebotenen Produkte, Lösungen, Services und Veranstaltungen übermittelt. Die Datenschutzerklärung (www.keyshot.de/datenschutz) habe ich zur Kenntnis genommen.
                Hinweis: Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angabe von Gründen gegenüber INNEO Solutions, Rindelbacher Straße 42, 73479 Ellwangen oder per E-Mail unter datenschutzbeauftragter@inneo.com widerrufen.

                * Pflichtfelder

                Sie erhalten umgehend nach dem Absenden eine Bestätigung per E-Mail.
                Sollte dies nicht geschehen, kontaktieren Sie uns bitte unter inneo-de(at)inneo.de

                Statements zur Veranstaltung

                • Thank you

                  Thank you INNEO for a very well organized event with some great speakers and an impressive portfolio of KeyShot customers. I had a great time and look forward to the next KeyShot event.

                  Henrik Wann Jensen
                  Henrik Wann Jensen Chief Scientist, Luxion Inc.
                • Von Jahr zu Jahr interessanter

                  Über das große Interesse an meinem Vortrag auf der KeyShot World habe ich mich sehr gefreut. Auch die vielen interessanten Gespräche mit den Teilnehmern nach dem Vortrag waren super. Ich habe das Gefühl gehabt, dass ich den Zuhörern mit meinem Vortrag etwas mitgeben konnte, dass sie auch in der Praxis nutzen können: Die Konzepte und Herangehensweise authentischer Bildgestaltung in KeyShot. Die KeyShot World wird von Jahr zu Jahr immer interessanter. Es gibt eine große Vielfalt an Teilnehmern aus den unterschiedlichsten Branchen und alle sind daran interessiert sich auszutauschen. Die KeyShot 7 Präsentation von Henrik Wann Jensen fand ich besonders spannend und war mein persönliches Highlight auf der KeyShot World 2017. Ich freue mich auch weiterhin mit KeyShot zu arbeiten und meine Erfahrungen, an andere KeyShot User weiter geben zu können.

                  Nicolas Miebach
                  Nicolas Miebach Inhaber, Digital Epics
                • Direkte und kompetente Antworten vor Ort

                  Was gibt es neues bei KeyShot (7)?“ – das ist einer der Gründe warum ich immer wieder gerne zur KeyShot World komme. Ich erhalte vor Ort direkte und kompetente Antworten auf meine sehr spezifischen Fragen und kann Luxion auch auf Verbesserungen direkt aufmerksam machen. Hier findet man ernsthaftes Gehör. Ebenso sind der Austausch mit anderen Usern und der direkte Vergleich der eigenen Fähigkeiten höchst interessant. Besonders gefallen hat mir dieses Mal die vielen, offenen Präsentationen/Workshops, bei denen mal selbst als langjähriger Powernutzer immer noch was Neues entdecken kann.

                  Nick Harlander
                  Nick Harlander Industrial Designer, EMKA Beschlagteile GmbH & Co. KG
                • Maximal erlebbar

                  Die KeyShot World hat mich mit dem Veranstaltungsort in der Kletterhalle positiv überrascht. Hier wird im Ambiente der Trendsportart Klettern ein Software-Produkt präsentiert, welches Szenen und Produkte artifiziell über das rein Abbildhafte hinaus maximal erlebbar inszeniert. Die Kletterhalle bildet zu den technisch digitalen Aspekten des 3D-Renderings einen interessanten Kontrast. Im Ambiente der Kletterhalle finden - verbindend zu der Software - ebenfalls maximale Erlebnisse statt, aber diese in rein physisch körperlicher Form und in archaischer non-digitaler Atmosphäre. Mein Highlight ist der Vortrag von Nicolas Miebach. Es ist von Herrn Miebach fachlich sehr überzeugend dargestellt, wie er authentische Bilder realisiert, indem er recherchierte Details und Patina ergänzt und KeyShot mit anderen Tools verknüpft. Bei der nächsten KeyShot World bin ich wieder mit dabei.

                  Volker Wirths
                  Volker Wirths Marketing / Technische Dokumentation, weinor GmbH & Co. KG
                • Zum ersten mal dabei

                  Wir sind zum ersten Mal auf der KeyShot World mit dabei und sind absolut begeistert, wieviel Rendering-Power in KeyShot steckt. Wir haben viele interessante Gespräche geführt und die Nachfrage nach exakt gescannten Materialien ist enorm. Ab der neuen Version KeyShot 7 können die gescannten Materialien direkt in KeyShot eingelesen und verwendet werden.

                  Carlos Borda und Tobias Rausch
                  Carlos Borda und Tobias Rausch X-Rite Pantone
                • Rundum gelungen

                  Bei der diesjährigen KeyShot World ging es im wahrsten Sinne des Wortes “heiß her”. Nicht nur die Außentemperaturen waren entsprechend, sondern auch die Themen und Inhalte der Veranstaltung. Die Verlagerung des Standortes nach Wiesbaden ermöglichte es nun auch Interessenten aus dieser Region, an der Veranstaltung teilzunehmen. So konnten wir viele neue Gesichter an unserem Stand begrüßen, denen wir den kreativen Einsatz von DOSCH DESIGN Produkten in KeyShot präsentierten. Viele der Anwender sind bereits mit konkreten Fragen und Wünschen zu uns gekommen und wir freuen uns, dass wir im persönlichen Gespräch Tipps und konkrete Vorschläge vermitteln konnten. Wir sind mit vielen Anregungen im Gepäck zurückgekehrt – eine rundum gelungene Veranstaltung!

                  Sebastian Dosch und Gisela Reger
                  Sebastian Dosch und Gisela Reger Managing Director und Marketing Managerin, DOSCH DESIGN
                • Sehr hohes Interesse

                  Das Interesse nach hochperformanter Rendering-Hardware für KeyShot war auch in diesem Jahr sehr hoch. Wir haben viele interessante Gespräche führen können. Besonders gut ist die Live-Demo der Dual-CPU Workstation HP Z840 mit NVIDIA Grafik angekommen. Mit den neuen, VRready zertifizierten Grafikkarten von NVIDIA, kann ab KeyShot 7 auch eine VR-Brille wie z.B. die HTC Vive in Echtzeit verwendet werden. Das ist einfach genial. Auch die Möglichkeit Rendering-Hardware von HP zu mieten, statt zu kaufen, war für den einen oder anderen Besucher am Stand eine interessante Option.

                  Louis Rup und Philipp Müller
                  Louis Rup und Philipp Müller Technische Vertriebsmitarbeiter IT, INNEO Solutions GmbH
                • Super

                  Die KeyShot World 2017 war super. Wir hatten viele tolle Gespräche an unserem Stand. Die Teilnehmer konnten unsere neuen Produkte, das MobileStudio Pro und das neue Cintiq Pro live ausprobieren. Hier konnten wir viele Tipps an die Anwender weitergeben – haben aber auch Feedback zu unseren Produkten von den Anwendern erhalten. Das finden wir richtig klasse! Für uns war es eine rundum gelungene Veranstaltung!

                  Frank Losch und Guido Möller
                  Frank Losch und Guido Möller Wacom
                • Ein echtes Abenteuer!

                  Die KeyShot World war für mich schön und informativ. Man bekommt hier viele Einblicke wie man am besten an eine Visualisierung herangeht und erfährt dabei, was die anderen Teilnehmer mit KeyShot alles machen. Auch als Anwender mit wenig Praxiserfahrung ist die Veranstaltung sehr hilfreich, da man sieht, welche Möglichkeiten in KeyShot stecken. Die vielen Infos zu KeyShot 7 finde ich sehr interessant. Ein weiteres Highlight war für mich der Vortrag von Nicolas Miebach – klasse Präsentation! Da mein Hobby viele Jahre das Klettern war, finde ich die Location hier toll. Die KeyShot World in der Kletterhalle war ein echtes Abenteuer!

                  Marius Himmel
                  Marius Himmel Technischer Systemplaner und Produktentwickler, WSM Walter Solbach Metallbau GmbH

                Haben Sie Fragen zur KeyShot World 2020?