KeyShot World 2021

Am 30. Juni und 01. Juli 2021 als Online-Event

Die KeyShot World 2021 online erleben!

Auch dieses Jahr haben Sie die Chance, die KeyShot World als faszinierendes Online-Event zu erleben.

Am 30. Juni und 01. Juli 2021 erwarten Sie wieder spannende News direkt vom KeyShot-Hersteller Luxion, fantastische Sprecher aus der Praxis und bekannte CGI-Artists. Außerdem haben wir dieses Jahr neue Workshops für Sie im Programm. Nicht verpassen!

So verpassen Sie keinen Vortrag: Registrieren Sie sich zur Virtual KeyShot World und stellen Sie sich noch heute Ihre persönliche Agenda zusammen. Zu jedem angemeldeten Vortrag erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail, in welcher ein iCal-Kalendereintrag enthalten ist. Eine Stunde vor Beginn des Vortrags erhalten Sie zusätzlich noch eine E-Mail zur Erinnerung.

Die KeyShot World ist neu für Sie? Dann sehen Sie sich hier den Rückblick 2020 an.

Die Teilnahme an der virtuellen KeyShot World 2021 ist kostenlos.

Anmeldung demnächst verfügbar!

  • 00 days
  • 00 hours
  • 00 minutes
  • 00 seconds

Das erwartet Sie

Tag 1 – 30.06.2021

referenten-2021-400x200-eroeffnung

08:15 – 09:15 Uhr

Eröffnung der Veranstaltung
Helmut Haas und Jens Heineck, INNEO Solutions

Keynote: News from KeyShot Development
Claus Wann Jensen, Luxion

referenten-2021-mit-logo-400x200-alpina

09:30 – 10:15 Uhr

Flexible, schnelle und anwendungsbezogene digitale Visualisierung
Magdalena Kobler, Kommunikation & Medien, ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co. KG

Thomas Cornu, Produktmanagement, ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co. KG

Im Vortrag wird am Beispiel eines kürzlich vorgestellten Fahrzeugs gezeigt, wie zentral die digitale Visualisierung in internen und externen Anwendungen in den letzten Jahren geworden ist und wie KeyShot im Produktentstehungsprozess und im Produktmarketing eingesetzt wird… Jetzt anmelden und ganze Beschreibung lesen!

referenten-2021-mit-logo-400x200-prinzing

10:45 – 11:30 Uhr

Vielseitig, flexibel & effizient – KeyShot als elementares Tool im gesamten Designprozess
Julia Prinzing, Industriedesignerin, Delta-Sport Handelskontor GmbH

Vom Entwurf bis hin zum fertigen Produkt begleitet KeyShot den Entwicklungsprozess bei der DELTA-SPORT Handelskontor GmbH. Ob Produktvisualisierungen oder technische Darstellungen, KeyShot wird in allen Phasen der Produktentwicklung genutzt… Jetzt anmelden und ganze Beschreibung lesen!

referenten-2021-mit-logo-400x200-dosch

12:00 – 12:45 Uhr

Virtuelle Produktdarstellungen
Sebastian Dosch, Geschäftsführer, Dosch Design GmbH

Die ansprechende und realistische Darstellung von virtuellen Produkten ist eines der Haupteinsatzgebiete von KeyShot. Sebastian zeigt anhand konkreter Beispiele aus unterschiedlichen Branchen, wie mithilfe von 3D Umgebungen, realistischen Materialien u.v.m virtuelle Produkte überzeugend präsentiert werden… Jetzt anmelden und ganze Beschreibung lesen!

referenten-2021-mit-logo-400x200-haug

13:30 – 14:15 Uhr

Workshop: Workflow – vom Import bis zum fertigen Rendering
Oliver Haug, KeyShot-Trainer, INNEO Solutions GmbH

» Import und Materialisierung
» Kameras und Beleuchtung
» Bildstile und Format
» Rendern

referenten-2021-mit-logo-400x200-failla

14:45 – 15:30 Uhr

Workshop: Mehr Dynamik und Realismus in Renderings
Saskia Failla, Digital Reality Artist, INNEO Solutions GmbH

» Tipps und Tricks an Geometrie und Materialien
» Beleuchtung und Umgebung
» Kamera und Bildstile

referenten-2021-mit-logo-400x200-heineck

16:00 – 16:45 Uhr

Workshop: Augmented Reality und KeyVR
Jens Heineck, Business Development Manager, INNEO Solutions GmbH

» KeyVR-Szenen vorbereiten
» AR-Ausgabe optimieren
» Panorama-Kameras

Tag 2 – 01.07.2021

referenten-2021-mit-logo-400x200-failla

08:15 – 09:00 Uhr

Workshop: Produktvariation und Konfiguration
Saskia Failla, Digital Reality Artist, INNEO Solutions GmbH

» Vorteile und warum man konfigurieren sollte
» Konfigurieren in KeyShot
» Konfiguration betrachten (KeyShot Viewer, Präsentationsmodus, AddOn: KeyShotWeb)

referenten-2021-mit-logo-400x200-menz

09:30 – 10:15 Uhr

Die Kunst der Lichtsetzung  – Prinzipien der Cinematographie in der digitalen Welt
Matthias Menz, Senior Lighter, Weta Digital Ltd Neuseeland

Was unterscheidet eigentlich gutes Licht von schlechtem Licht? Gibt es Prinzipien der Cinematographie, und wenn ja, wie können wir uns diese zunutze machen, um unsere Renderings richtig zu beleuchten?… Jetzt anmelden und ganze Beschreibung lesen!

referenten-2021-mit-logo-400x200-brunner

10:45 – 11:30 Uhr

Fast and POS
Kai Brunner, Team Leader Sales Merchandising, Fackelmann GmbH & Co. KG

Das vielfältige Fackelmann-Sortiment ist auf der ganzen Welt erhältlich und wird auch am sogenannten Point of Sale (POS) im stationären Handel präsentiert. In seinem Vortrag geht Kai darauf ein, wie verschiedene Warenträger für den POS mit KeyShot konzeptioniert und umgesetzt werden… Jetzt anmelden und ganze Beschreibung lesen!

referenten-2021-mit-logo-400x200-busch

12:00 – 12:45 Uhr

Wie Renderings die Marke MACO schärfen
Wolfgang Busch, Leiter Technische Illustration, Mayer & Co Beschläge GmbH

Renderings prägen sowohl online als auch offline die Marke MACO. Dadurch spart das Unternehmen nicht nur Zeit, sondern erzeugt mit gekonntem Einsatz von Winkeln, Farben und Perspektiven einen einheitlichen Markenlook… Jetzt anmelden und ganze Beschreibung lesen!

referenten-2021-mit-logo-400x200-nater

13:30 – 14:15 Uhr

Unverhofft kommt oft: Improvisation und smarte Abkürzungen mit KeyShot
Hendrik Nater, Geschäftsführer, Atelier für Gestaltung;
Produktdesigner, NOVUS GmbH

Manchmal muss es schnell gehen – damit das Rendering dennoch „plausible enough“ ist, also trotz rascher Erstellung überzeugt, hat Industriedesigner Hendrik Nater einige smarte Tipps und Abkürzungen parat… Jetzt anmelden und ganze Beschreibung lesen!

referenten-2021-mit-logo-400x200-loerch

14:45 – 15:30 Uhr

Von Dokumentation bis Marketing – KeyShot bei RAUCH
Alexander Lörch, staatl. geprüfter Techniker – Maschinentechnik, RAUCH Landmaschinenfabrik

Grafiken und Abbildungen für Betriebsanleitung, Montageanleitungen und Prospekte lassen sich mit KeyShot einfach und unkompliziert erstellen. In seinem Vortrag gibt Alexander wertvolle Einblicke in die Produktbereiche Düngetechnik, Sätechnik und Kommunaltechnik… Jetzt anmelden und ganze Beschreibung lesen!

jens-saskia

16:00 – 16:30 Uhr

Tipps & Tricks rund um KeyShot / Ausblick & Verabschiedung
Jens Heineck, Business Development Manager, INNEO Solutions GmbH

Saskia Failla, Digital Reality Artist, INNEO Solutions GmbH

Das sind die Sprecher der Virtual KeyShot World 2021

  • CLAUS WANN JENSEN
    CLAUS WANN JENSEN KEYSHOT / LUXION

    Claus Wann Jensen (CEO, Luxion Inc.) gründete 2003 mit seinem Bruder Henrik Wann Jensen das Unternehmen Luxion. Er studierte Informatik (M. Sc.) an Dänemarks Technischer Universität in Kopenhagen mit den Schwerpunkten High Performance Computing und Parallel Processing.

  • Wolfgang Busch
    Wolfgang Busch MAYER & CO BESCHLÄGE GmbH

     „Creating Innovation“ ist der Antrieb der MAYER & CO BESCHLÄGE GmbH (MACO), Weltmarktführer im Bereich Beschläge und Systemkomponenten für Fenster, Türen und Schiebeelemente. Bereits seit 10 Jahren prägt der technische Illustrator Wolfgang Busch die Visualisierung der zahlreichen Innovationen, die so bereits vor der Produktion zum Leben erweckt werden. Dafür kommt in dem 2600 Mitarbeiter starken, Salzburger Unternehmen seit 2015 KeyShot zum Einsatz. Den Grundstein seiner Karriere legte Wolfgang an der TU München mit einem Studium des Maschinenbaus/Verfahrenstechnik. Der Verfahrensingenieur hat in der Vergangenheit auch umfassende Erfahrungen in der Planung und Konstruktion im Maschinen- und Anlagenbau gesammelt.

  • Magdalena Kobler & Thomas Cornu
    Magdalena Kobler & Thomas Cornu ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH & Co. KG

    Magdalena (Kommunikation & Medien) und Thomas (Produktmanagement) begleiten ALPINA Automobile vom Marktlaunch bis zum Ende des Lebenszyklus und nutzen KeyShot seit circa fünf Jahren. Die Anwendungsbereiche für KeyShot Darstellungen steigen kontinuierlich. Beide bringen unterschiedliche berufliche Ausbildungen und Erfahrung mit, nutzen die KeyShot Anwendungen jedoch gleichermaßen für ihre beruflichen Anforderungen. In der Vergangenheit waren die Grundlagen für Designentscheidungen in der Entwicklungsphase aufwendige, zeit- und kostenintensive Prototypenbauteile und physische Mock-Ups. Selbst bei dreidimensional-komplexen Themen, bei welchen jede Nuance, jede Phase zählt – zum Beispiel bei Felgen – kann das ALPINA Team mithilfe digitaler Visualisierung jetzt frühzeitig grundlegende und relevante Designentscheidungen sicher treffen. Besonders im Produktmarketing und in der Kommunikation ist KeyShot für den Mittelständler ein flexibles Allzweckmittel. Oft fehlen in der frühen Phase vor einem Produktlaunch die notwendigen Marketingfotos. Mit KeyShot können sämtliche relevanten Ansichten für Kommunikations-Teaser, Schulungsunterlagen etc. einfach und in-house generiert werden. Online Konfiguratoren sind schon längst fester Bestandteil des digitalen Handels in der Automobilbranche. Auch hier setzt ALPINA ohne prohibitiven Kapitaleinsatz die Visualisierung von Fahrzeugen in-house um.

  • Matthias Menz
    Matthias Menz WETA DIGITAL Neuseeland

    Senior Lighter Matthias Menz von Weta Digital in Neuseeland besitzt rund 30 Jahre Erfahrung in der CGI-Branche. Zum inzwischen mehrfach Oscar-ausgezeichneten Unternehmen Weta Digital, einem der führenden VFX-Unternehmen der Welt, stieß er bereits vor 20 Jahren um an der legendären Filmtrilogie „Herr der Ringe“ von Peter Jackson zu arbeiten. Seitdem hat er diverse Positionen bei Weta bekleidet, unter anderem war er als  Lighting und Sequence-,  CG- und VFX-Supervisor tätig. Für seine digitale Licht-Arbeit an Gollum für „The Return of the King“ im Jahr 2004 gewann Matthias einen VES-Award. 2012 erhielt er eine VES-Nominierung für seine Licht-Design- und Licht-Supervisor-Tätigkeit  „Outstanding Virtual Cinematography“ für „The Adventures of Tintin“. Weitere Filme, bei welchen er am digitalen Licht-Design mitwirkte, waren u. a. „Avatar“, die „Hobbit“-Trilogie, „Dawn of the Planet of the Apes“, „The BFG“ „Valerian and the City of a Thousand Planets“ und “Gemini Man”.

  • Kai Brunner
    Kai Brunner Fackelmann GmbH & Co. KG

    Heute reicht es längst nicht mehr aus, Produkte schlicht im Regal des stationären Handels zu platzieren – die Gestaltung des Point of Sale (POS), der Schnittstelle zwischen Anbieter und Konsument, ist ausschlaggebend für den Verkaufserfolg. Kai Brunner ist seit 2020 als Team Leader Sales Merchandising für die POS-Auftritte und die attraktive Präsentation der Sortimente der Fackelmann Brands wie z. B. Nirosta, Chefkoch trifft Fackelmann, Tasty, FM Professional, Zenker und Dr. Oetker verantwortlich. Bereits seit 2008 arbeitet Kai, der Produktdesign an der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd studiert hat, mit KeyShot. Während seiner beruflichen Laufbahn konnte er in verschiedenen Design- und Medienagenturen umfangreiche Kenntnisse sammeln. Auch im Bereich des Verpackungsdesigns blickt Kai auf bedeutende Berufserfahrung zurück. So war er bei der Hama GmbH und Co. KG in Monheim unter anderem als Leiter des Verpackungsdesignteams tätig und intensivierte seine Kenntnisse über Papp- und Papierverpackungen bei der Eberl Print GmbH.

  • Sebastian Dosch
    Sebastian Dosch DOSCH DESIGN

    Sebastian Dosch ist Gründer und Geschäftsführer von DOSCH DESIGN. Das Unternehmen ist einer der weltweit führenden Hersteller innovativer Grafik Produkte und profitiert von 25 Jahren Erfahrung und Kompetenz im CGI Bereich. Neben einer umfangreichen Produktpalette in den Bereichen 3D-Modelle, Texturen, HDRIS, Audio oder 2D-Viz-Images bietet Sebastian Dosch in seinem DOSCH 3D-Studio individuelle Leistungen für Unternehmen und erarbeitet gemeinsam mit den Kunden maßgeschneiderte Lösungen in allen Bereichen der Visualisierung. In seinem Vortrag „Virtuelle Produktdarstellungen“ beleuchtet er sämtliche Facetten der computergenerierten Produktpräsentation und zeigt, wie man Produkte auf innovative Art und Weise visualisiert und perfekt ins Szene setzt.

  • Hendrik Nater
    Hendrik Nater Atelier für Gestaltung und NOVUS GmbH

    Ideen und Konzepte sichtbar machen und real werden lassen – mit seinen Renderings verwirklicht Hendrik Nater Produkt-Innovationen. Die Palette des seit 2016 freiberuflichen Designers reicht von der Designstrategie über Konzeptdesign und Visualisierung bis hin zur Produktentwicklung.Seine Schwerpunkte setzt Hendrik dabei im Transportation-Design, der Produktgestaltung und Workshops, in welchen er Impulse zu Darstellungstechniken vermittelt. Seit 2020 ist er außerdem als Teil der NOVUS-Teams für „Parts and Details“ des ersten Vollcarbon-Elektromotorrads verantwortlich. Der studierte Industriedesigner sammelte bereits während seines Studiums an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle umfassende Erfahrungen im Transportation- und Produktdesign, unter anderem an der Akademie für Kunst, Architektur und Design in Prag, bei der Designagentur Schweizer Design Consulting und bei Volkswagen.

  • Julia Prinzing
    Julia Prinzing DELTA-SPORT Handelskontor GmbH

    Vom Entwurf bis hin zum fertigen Produkt begleitet KeyShot den Entwicklungsprozess bei der DELTA-SPORT Handelskontor GmbH. Ob Produktvisualisierungen für den Kunden oder technische Darstellungen zur Kommunikation mit dem Lieferanten, Keyshot wird in allen Phasen der Produktentwicklung genutzt. Industriedesignerin Julia Prinzing ist seit August 2017 bei dem Hamburger Unternehmen Teil des Design Teams und für designrelevante Tätigkeiten in den Bereichen Home & Living mit Schwerpunkt Haushalt und Küche, den Bereich Puppenwelt sowie Taschen & Rucksäcke verantwortlich. Während ihres Studiums der Produktgestaltung an der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd sammelte Julia bereits Erfahrungen im Industrie- und Produktdesign z. B. bei der BUSSE Design + Engineering GmbH in Elchingen sowie an der IADE Creative University in Lissabon, Portugal. Darauf aufbauend erwarb sie 2017 ihren Masterabschluss an der Fachhochschule Salzburg im Studiengang „Design & Produktmanagement“.

  • Alexander Lörch
    Alexander Lörch RAUCH Landmaschinenfabrik

    Im Jahr 1921 gegründet, wird RAUCH heute in der vierten und fünften Generation als Familienunternehmen geführt. Die beiden Kernkompetenzen Dosieren und Verteilen von Granulaten bilden die Basis für innovative RAUCH-Produkte. Mit der 3D-Rendering Software KeyShot, nutzt das Unternehmen eine leistungsstarke Software zur Visualisierung in der technischen Dokumentation und im Marketing. Grafiken und Abbildungen für Betriebsanleitung, Montageanleitungen und Prospekte lassen sich von Alexander Lörch mit KeyShot einfach und unkompliziert erstellen. In seinem Vortrag gibt der staatlich geprüfte Techniker der Maschinentechnik wertvolle Einblicke und Beispiele für die Rauch-Produktbereiche Düngetechnik, Sätechnik und Kommunaltechnik.

Verlosung

Verlosung Buch Explorer
Verlosung KeyShot Loop

Verblüffende 3D-Visualisierungen können in den verschiedensten Branchen und Bereichen zum Einsatz kommen. Wir verlosen tolle Beispiele dafür: Die futuristischen Fahrzeuge im 2021 neu erschienenen Buch “Explorer: Futuristic Vehicles for Uncharted Lands” von Christian Grajewski wurden allesamt mit KeyShot gerendert. Wir verlosen drei signierte Exemplare!

Des Weiteren können Sie mit etwas Glück einen von drei stylischen KeyShot Loops gewinnen, zur Verfügung gestellt von der Hochschule Albstadt-Sigmaringen. Auch die Schals wurde mithilfe von KeyShot erstellt. Besuchen Sie die Hochschule Albstadt-Sigmaringen mit ihrer virtuellen Kleiderkollektion auch auf unserer virtuellen Messe!

Wie nehme ich an der Verlosung teil?

Bewerten Sie einfach die KeyShot World 2021 und Sie landen in unserem Lostopf! Sie erhalten nach der Veranstaltung eine E-Mail.

Sponsoren

DOSCH DESIGN Kommunikationsagentur GmbH
DOSCH DESIGN Kommunikationsagentur GmbH
HP und NIVIDIA
HP und NVIDIA
Luxion
Luxion
DIGITAL PRODUCTION
Fachzeitschrift für das gesamte Spektrum digitaler Medienproduktion

Unser Veranstaltungsort

Filharmonie Filderstadt (bei Stuttgart), Tübinger Str. 40, 70794 Filderstadt
www.filharmonie-filderstadt.de

    Vorname

    Nachname *

    Firma *

    Funktion

    E-Mail *

    Telefon *

    Strasse

    PLZ *

    Ort *

    Mich begleiten

    Vorname

    Nachname

    E-Mail

    Vorname

    Nachname

    E-Mail

    Ihre Nachricht

    * Ja, ich bin damit einverstanden, dass INNEO mich zum Zwecke der allgemeinen und auf mich zugeschnittenen Werbung kontaktiert und aktuelle Informationen und Angebote über die von INNEO angebotenen Produkte, Lösungen, Services und Veranstaltungen übermittelt. Die Datenschutzerklärung (www.keyshot.de/datenschutz) habe ich zur Kenntnis genommen.
    Hinweis: Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angabe von Gründen gegenüber INNEO Solutions, Rindelbacher Straße 42, 73479 Ellwangen oder per E-Mail unter datenschutzbeauftragter@inneo.com widerrufen.

    * Pflichtfelder

    Sie erhalten umgehend nach dem Absenden eine Bestätigung per E-Mail.
    Sollte dies nicht geschehen, kontaktieren Sie uns bitte unter inneo-de(at)inneo.de

    Statements zur Veranstaltung

    • Thank you

      Thank you INNEO for a very well organized event with some great speakers and an impressive portfolio of KeyShot customers. I had a great time and look forward to the next KeyShot event.

      Henrik Wann Jensen Chief Scientist, Luxion Inc.
    • Von Jahr zu Jahr interessanter

      Über das große Interesse an meinem Vortrag auf der KeyShot World habe ich mich sehr gefreut. Auch die vielen interessanten Gespräche mit den Teilnehmern nach dem Vortrag waren super. Ich habe das Gefühl gehabt, dass ich den Zuhörern mit meinem Vortrag etwas mitgeben konnte, dass sie auch in der Praxis nutzen können: Die Konzepte und Herangehensweise authentischer Bildgestaltung in KeyShot. Die KeyShot World wird von Jahr zu Jahr immer interessanter. Es gibt eine große Vielfalt an Teilnehmern aus den unterschiedlichsten Branchen und alle sind daran interessiert sich auszutauschen. Die KeyShot 7 Präsentation von Henrik Wann Jensen fand ich besonders spannend und war mein persönliches Highlight auf der KeyShot World 2017. Ich freue mich auch weiterhin mit KeyShot zu arbeiten und meine Erfahrungen, an andere KeyShot User weiter geben zu können.

      Nicolas Miebach Inhaber, Digital Epics
    • Direkte und kompetente Antworten vor Ort

      Was gibt es neues bei KeyShot (7)?“ – das ist einer der Gründe warum ich immer wieder gerne zur KeyShot World komme. Ich erhalte vor Ort direkte und kompetente Antworten auf meine sehr spezifischen Fragen und kann Luxion auch auf Verbesserungen direkt aufmerksam machen. Hier findet man ernsthaftes Gehör. Ebenso sind der Austausch mit anderen Usern und der direkte Vergleich der eigenen Fähigkeiten höchst interessant. Besonders gefallen hat mir dieses Mal die vielen, offenen Präsentationen/Workshops, bei denen mal selbst als langjähriger Powernutzer immer noch was Neues entdecken kann.

      Nick Harlander Industrial Designer, EMKA Beschlagteile GmbH & Co. KG
    • Maximal erlebbar

      Die KeyShot World hat mich mit dem Veranstaltungsort in der Kletterhalle positiv überrascht. Hier wird im Ambiente der Trendsportart Klettern ein Software-Produkt präsentiert, welches Szenen und Produkte artifiziell über das rein Abbildhafte hinaus maximal erlebbar inszeniert. Die Kletterhalle bildet zu den technisch digitalen Aspekten des 3D-Renderings einen interessanten Kontrast. Im Ambiente der Kletterhalle finden - verbindend zu der Software - ebenfalls maximale Erlebnisse statt, aber diese in rein physisch körperlicher Form und in archaischer non-digitaler Atmosphäre. Mein Highlight ist der Vortrag von Nicolas Miebach. Es ist von Herrn Miebach fachlich sehr überzeugend dargestellt, wie er authentische Bilder realisiert, indem er recherchierte Details und Patina ergänzt und KeyShot mit anderen Tools verknüpft. Bei der nächsten KeyShot World bin ich wieder mit dabei.

      Volker Wirths Marketing / Technische Dokumentation, weinor GmbH & Co. KG
    • Zum ersten mal dabei

      Wir sind zum ersten Mal auf der KeyShot World mit dabei und sind absolut begeistert, wieviel Rendering-Power in KeyShot steckt. Wir haben viele interessante Gespräche geführt und die Nachfrage nach exakt gescannten Materialien ist enorm. Ab der neuen Version KeyShot 7 können die gescannten Materialien direkt in KeyShot eingelesen und verwendet werden.

      Carlos Borda und Tobias Rausch X-Rite Pantone
    • Rundum gelungen

      Bei der diesjährigen KeyShot World ging es im wahrsten Sinne des Wortes “heiß her”. Nicht nur die Außentemperaturen waren entsprechend, sondern auch die Themen und Inhalte der Veranstaltung. Die Verlagerung des Standortes nach Wiesbaden ermöglichte es nun auch Interessenten aus dieser Region, an der Veranstaltung teilzunehmen. So konnten wir viele neue Gesichter an unserem Stand begrüßen, denen wir den kreativen Einsatz von DOSCH DESIGN Produkten in KeyShot präsentierten. Viele der Anwender sind bereits mit konkreten Fragen und Wünschen zu uns gekommen und wir freuen uns, dass wir im persönlichen Gespräch Tipps und konkrete Vorschläge vermitteln konnten. Wir sind mit vielen Anregungen im Gepäck zurückgekehrt – eine rundum gelungene Veranstaltung!

      Sebastian Dosch und Gisela Reger Managing Director und Marketing Managerin, DOSCH DESIGN
    • Sehr hohes Interesse

      Das Interesse nach hochperformanter Rendering-Hardware für KeyShot war auch in diesem Jahr sehr hoch. Wir haben viele interessante Gespräche führen können. Besonders gut ist die Live-Demo der Dual-CPU Workstation HP Z840 mit NVIDIA Grafik angekommen. Mit den neuen, VRready zertifizierten Grafikkarten von NVIDIA, kann ab KeyShot 7 auch eine VR-Brille wie z.B. die HTC Vive in Echtzeit verwendet werden. Das ist einfach genial. Auch die Möglichkeit Rendering-Hardware von HP zu mieten, statt zu kaufen, war für den einen oder anderen Besucher am Stand eine interessante Option.

      Louis Rup und Philipp Müller Technische Vertriebsmitarbeiter IT, INNEO Solutions GmbH
    • Super

      Die KeyShot World 2017 war super. Wir hatten viele tolle Gespräche an unserem Stand. Die Teilnehmer konnten unsere neuen Produkte, das MobileStudio Pro und das neue Cintiq Pro live ausprobieren. Hier konnten wir viele Tipps an die Anwender weitergeben – haben aber auch Feedback zu unseren Produkten von den Anwendern erhalten. Das finden wir richtig klasse! Für uns war es eine rundum gelungene Veranstaltung!

      Frank Losch und Guido Möller Wacom
    • Ein echtes Abenteuer!

      Die KeyShot World war für mich schön und informativ. Man bekommt hier viele Einblicke wie man am besten an eine Visualisierung herangeht und erfährt dabei, was die anderen Teilnehmer mit KeyShot alles machen. Auch als Anwender mit wenig Praxiserfahrung ist die Veranstaltung sehr hilfreich, da man sieht, welche Möglichkeiten in KeyShot stecken. Die vielen Infos zu KeyShot 7 finde ich sehr interessant. Ein weiteres Highlight war für mich der Vortrag von Nicolas Miebach – klasse Präsentation! Da mein Hobby viele Jahre das Klettern war, finde ich die Location hier toll. Die KeyShot World in der Kletterhalle war ein echtes Abenteuer!

      Marius Himmel Technischer Systemplaner und Produktentwickler, WSM Walter Solbach Metallbau GmbH