KEYSHOTWORLD 2019

AM 03. JULI IN DER FILHARMONIE FILDERSTADT BEI STUTTGART.

ERLEBEN SIE SPEKTAKULÄRES ECHTZEIT-RENDERING.

Die KeyShot World feiert ihr 5-jähriges Jubiläum! 2015 wurde in der MOTORWORLD Böblingen der Grundstein der Veranstaltungsreihe gelegt. Diesen Sommer kommt die KeyShot World wieder mit einem rauschenden CGI-Feuerwerk nach Stuttgart und lässt die Augen eines jeden Rendering-Fans leuchten.

Freuen Sie sich auf unsere Highlights
Die beiden Luxion-Firmengründer Claus und Henrik Wann Jensen gewähren spannende Einblicke in die Entwicklung von KeyShot.
Erleben Sie faszinierende Anwendervorträge von BSH Hausgeräte, Hella Innenleuchten-Systeme, Liebherr-Werk Nenzing, Puma und Schwäbische Werkzeugmaschinen.

Weltweit gefeierte Special Guests wie CGI-Artist Esben Oxholm oder Concept Artist Peter Popken zeigen zudem, wohin die Reise in Sachen Digital Reality gehen kann.

Dazu sind die Experten von DOSCH DESIGN, KeyShot, Wacom, INNEO und ZEISS mit einem Stand vor Ort dabei. Zudem gibt es frisches Wissen in zahlreichen KeyShot-Workshops und am Ende der Veranstaltung verlosen wir tolle Preise.

Click here for English version.

  • 00 Tage
  • 00 Stunden
  • 00 Minuten
  • 00 Sekunden

Gleich anmelden – die Teilnahme ist kostenlos!

DAS ERWARTET SIE:

UHRZEIT

GROSSER SAAL

KLEINER SAAL

WORKSHOP-RAUM

09:00 – 09:25 Uhr

Begrüßung und Registrierung der Teilnehmer

09:25 – 10:15 Uhr

Eröffnung der Veranstaltung,
Helmut Haas, Jens Heineck und
Sebastian Dosch
Keynote: KeyShot – Render Them Spechless
Claus & Henrik Wann Jensen, Luxion

10:15 – 10:45 Uhr

Kaffeepause

Workshop für Interessenten: Rendering mit KeyShot – wie einfach ist das denn!?
Jacqueline Klement

10:45 – 11:15 Uhr

KeyShot in der technischen Dokumentation – Mehrwert durch besser verständliche Grafiken
Lev Becker, Informationsmanagement, Schwäbische Werkzeugmaschinen

KeyShot – spart Zeit, Nerven und Geld bei HELLA
René Berthold, Industrial Design and Visualization, Hella Innenleuchten-Systeme

11:15 – 11:30 Uhr

Pause

11:30 – 12:00 Uhr

3D-Rendering in XXL – Visualisierung von Seilbagger, Spezialtiefbaumaschinen und Raupenkrane
Christian Nurschinger, Grafiker,
Liebherr-Werk Nenzing

Virtual Product Creation
Using KeyShot to ignite 3D for sporting goods
Alexander Heeren,
Senior Manager, PUMA

12:00 – 13:00 Uhr

Mittagspause

Workshop für Interessenten: Rendering mit KeyShot – wie einfach ist das denn!?
Markus Kamp

13:00 – 13:30 Uhr

Der Entwicklungsprozess von Hausgeräten im Wandel
Patrick Treder, Senior Industrial Designer und Design Manager, BSH Hausgeräte

Workshop: 
Material,
Esben Oxholm 

Workshop:
Beleuchtung,
Oliver Haug

13:30 – 13:45 Uhr

Pause

13:45 – 14:15 Uhr

Design und Visualisierung für die Filmproduktion
Peter Popken, Concept Artist,
PETER POPKEN DESIGN MUNICH

Workshop:
Animation,
Ronny Schmidt

Workshop:
Beleuchtung,
Oliver Haug

14:15 – 14:45 Uhr

Kaffeepause

14:45 – 15:30 Uhr

4 Years of Client Work: Real Life
Challenges and Solutions.
Esben Oxholm, Freelancer, CGI-Artist

Workshop:
Konfiguration & Präsentation,
Marco Wodarz-Burmester

Workshop:
Kamera,
Saskia Failla

15:30 – 15:45 Uhr

Pause

14:45 – 15:30 Uhr

Workshop:
Material,
Ronny Schmidt

Workshop:
AR & VR mit KeyShot,
Marco Wodarz-Burmester

Workshop:
Kamera,
Saskia Failla

16:15 – 17:00 Uhr

Best of Workshops
Referenten der Workshops, Closing
mit Jens Heineck & Sebastian Dosch.
Verlosung der Preise.

ab 17:00 Uhr

Get-together & After Show Party

 Presentation takes place in English / Vortrag findet auf Englisch statt.

For our international guests, we have designed an English track throughout the day. Get all information in the English event brochure (PDF).

SCHNAPPEN SIE SICH DAS WISSEN UNSERER EXPERTEN!

KeyShot wird in den unterschiedlichsten Branchen erfolgreich eingesetzt. Sie möchten KeyShot im Einsatz erleben und von den Erfahrungen der Profis lernen? Dann lauschen Sie den Ausführungen unserer Experten.

  • HENRIK WANN JENSEN
    HENRIK WANN JENSEN KEYSHOT / LUXION

    Als Chief Scientist ist Henrik Wann Jensen für die Forschung und Entwicklung bei Luxion verantwortlich. Zudem ist er Professor an der University of California in San Diego. Im Jahr 2004 erhielt Henrik Wann Jensen einen Oscar für die Pionierforschung im Bereich gerenderte, lichtdurchlässige Materialien.

    • CLAUS WANN JENSEN
      CLAUS WANN JENSEN KEYSHOT / LUXION

      Claus Wann Jensen (CEO, Luxion Inc.) gründete 2003 mit seinem Bruder Henrik Wann Jensen das Unternehmen Luxion. Er studierte Informatik (M. Sc.) an Dänemarks Technischer Universität in Kopenhagen mit den Schwerpunkten High Performance Computing und Parallel Processing.

      • LEV BECKER
        LEV BECKER SCHWÄBISCHE WERKZEUGMASCHINEN

        Schwäbische Werkzeugmaschinen (SW) bietet Lösungen für die Fertigung und Serienproduktion, von mehrspindligen Bearbeitungszentren bis zu komplett automatisierten Produktionslinien. Seit 2018 arbeitet Lev Becker bei SW und ist dort für den Visualisierungsprozess verantwortlich. Zuvor hat er Kommunikation und Medienmanagement an der HS Karlsruhe studiert und bereits im Rahmen seiner Abschlussarbeit mit SW zusammengearbeitet. Dabei hat er die Vorteile von CGI gegenüber der klassischen Fotografie und Filmaufnahme in der technischen Dokumentation untersucht

        • RENÉ BERTHOLD
          RENÉ BERTHOLD HELLA INNENLEUCHTEN-SYSTEME

          Wussten Sie, dass Hella zu den Top 40 der Automobilzulieferer weltweit gehört? Seit der Gründung im Jahr 1899 zählt das Unternehmen mit Hauptsitz in Lippstadt (Nordrhein-Westfalen) zu den Innovationsführern für Fahrzeugbeleuchtung. Das Team der HELLA Designer nutzt KeyShot immer dann, wenn Qualität und Zeit eine Rolle spielen – also täglich. René Berthold, Industrial Designer Interior Lighting bei HELLA Innenleuchten-Systeme GmbH, arbeitet dort seit 2000 im Designbereich und führte KeyShot bereits im Jahr 2012 ein.

          • ALEXANDER HEEREN
            ALEXANDER HEEREN PUMA

            Alexander Heeren ist Senior Manager bei „Business Solutions“ – der internen Beratungs- und Projektmanagementabteilung bei PUMA. Dort leitet er weltweite Transformationsprojekte und verbessert die Art und Weise, wie PUMA Sport- und Lifestyle-Produkte kreiert. Die „Virtual Product Creation“ (3D) spielt dabei eine immer wichtigere Rolle. Zusätzlich leitet er die PUMA-weite Implementierung von „Virtual Product Creation“ für Bekleidung und Schuhe. Bevor er zu PUMA kam, arbeitete er bei verschiedenen Beratungsunternehmen. Er trägt einen Master in Betriebswirtschaft von der Erasmus University Rotterdam.

            • CHRISTIAN NURSCHINGER
              CHRISTIAN NURSCHINGER LIEBHERR-WERK NENZING

              Im Team von Christian Nurschinger werden riesige Baumaschinen mit über 150 Metern Höhe visualisiert. Je nach Anforderung werden diese in verschiedenen Größen mit KeyShot gerendert: Von wenigen Pixeln für Web und Social Media bis mehrere Meter für Messewände oder Roll-Up Displays. Eine große Herausforderung ist dabei die richtige Ausleuchtung der Modelle. Der gebürtige Vorarlberger ist seit 2011 als Grafiker im Liebherr-Werk Nenzing tätig. Wertvolle Erfahrungen konnte er nach dem Studium der Mediengestaltung (FH Vorarlberg) als selbständiger Grafiker sammeln.

              • ESBEN OXHOLM
                ESBEN OXHOLM FREELANCER, CGI-ARTIST

                Wenn es um das Thema KeyShot geht, dann führt kein Weg an Esben Oxholm vorbei. Er zählt weltweit zu den besten CGI-Artists und ist bekannt für seine atemberaubenden Renderings und Animationen, die er in KeyShot erstellt. Sein Wissen gibt er anhand von spannenden online Tutorials sowie in Design-Schulen an die KeyShot-Community weiter. Den Grundstein für seine Karriere legte er mit einem Bachelor in Product Design Engineering und einem Master in Lighting Design. Als Freelancer arbeitet er heute für die bekanntesten Marken im internationalen Umfeld.

                • PETER POPKEN
                  PETER POPKEN PETER POPKEN DESIGN MUNICH

                  Als Concept Artist entwickelt Peter Popken Entwürfe für Regisseure und Filmproduzenten. Dabei sind es vor allem seine Illustrationen für Bühnenbauten, Requisiten und Kostüme, die international gefragt sind. Die Palette reicht von Spezialfahrzeugen bis zu Fabelwesen. In seiner Karriere hat Peter Popken an zahlreichen Hollywood-Produktionen verschiedener Genres gearbeitet. Für seine Werke erhielt er namhafte Awards u. a. für Blade Runner 2049, Cloud Atlas, Fantastic Beasts und Hugo.

                  • PATRICK TREDER
                    PATRICK TREDER BSH HAUSGERÄTE

                    Ob Backofen, Kühlschrank oder Waschmaschine – Produkte von BSH Hausgeräte sind heute fester Bestandteil unseres Alltags. Seit 2016 ist Patrick Treder Senior Industrial Designer und Design Manager bei BSH für die Marke Bosch. Der studierte Industriedesigner von der HfG Schwäbisch Gmünd ist dort für alle designrelevanten Aktivitäten verantwortlich. Auf seinem Weg zur BSH war er als selbstständiger Designer bei Barski Design und als Senior Industrial Designer bei designaffairs tätig. Zusätzlich trägt er einen Master in Business Administration (MBA).

                    • JENS HEINECK & SEBASTIAN DOSCH
                      JENS HEINECK & SEBASTIAN DOSCH MODERATION DER KEYSHOT WORLD 2019

                      Wie die Jahre zuvor werden Jens Heineck (Business Development Manager, INNEO Solutions) und Sebastian Dosch (Geschäftsführer DOSCH DESIGN) als Moderatoren durch den Tag führen. Nutzen Sie die Gelegenheit und tauschen Sie sich mit den Experten zu den Themen 3D Content, CGI, VR und AR aus.

                      WORKSHOPS FÜR KEYSHOT-USER

                      HOLEN SIE SICH FRISCHES WISSEN

                      Auf der KeyShot World 2019 können Sie sich in zahlreichen Workshops frisches Wissen zu den Themen Beleuchtung, Marterial, Konfiguration & Präsentation, Kamera, AR & VR sowie Animation holen. Speziell für Interessenten, die noch nie mit KeyShot gerendert haben, bieten wir in der Kaffeepause am Vormittag und in der Mittagspause einen 20minütigen Workshop an.

                      Workshop: Beleuchtung
                      13:00 – 13:30 Uhr, Workshop-Raum, Referent: Oliver Haug
                      13:45 – 14:15 Uhr, Workshop-Raum, Referent: Oliver Haug

                       Spotlight    HDRI / HDRI Editor    Licht und IES Profile 

                      Workshop: Material

                      13:00 – 13:30 Uhr, Kleiner Saal, Referent: Esben Oxholm
                      15:45 – 16:15 Uhr, Großer Saal, Referent: Ronny Schmidt

                       Streumedien    Material-Diagramm    Geometrieknoten 

                      Workshop: Animation

                      13:45 – 14:15 Uhr, Kleiner Saal, Referent: Ronny Schmidt

                       Bauteil Animation    Kamera Animation    Material Animation 

                      Workshop: Kamera

                      14:45 – 15:15 Uhr, Workshop-Raum, Referentin: Saskia Failla
                      15:45 – 16:15 Uhr, Workshop-Raum, Referentin: Saskia Failla

                       Angle Hunt und Hero Shot    Brennweite & Schärfentiefe    Kameratypen 

                      Workshop: Konfiguration & Präsentation

                      14:45 – 15:15 Uhr, Kleiner Saal, Referent: Marco Wodarz-Burmester

                       KeyShot Viewer    Materialvariationen und Sets    Modelvariationen 

                      Workshop: AR & VR mit KeyShot

                      15:45 – 16:15 Uhr, Kleiner Saal, Referent: Marco Wodarz-Burmester

                       glTF & FBX    Panorama Kamera    KeyVR 

                      • ESBEN OXHOLM
                        ESBEN OXHOLM FREELANCER, CGI-ARTIST
                        • SASKIA FAILLA
                          SASKIA FAILLA DIGITAL REALITY ARTIST
                          • OLIVER HAUG
                            OLIVER HAUG KEYSHOT-TRAINER, INNEO SOLUTIONS GMBH
                            • RONNY SCHMIDT
                              RONNY SCHMIDT KEYSHOT-TRAINER, INNEO SOLUTIONS GMBH
                              • MARCO WODARZ- BURMESTER
                                MARCO WODARZ- BURMESTER KEYSHOT-TRAINER, INNEO SOLUTIONS GMBH

                                WORKSHOPS FÜR EINSTEIGER

                                3D-RENDERING MIT KEYSHOT – WIE EINFACH IST DAS DENN!?

                                • JACQUELINE KLEMENT
                                  JACQUELINE KLEMENT KEYSHOT VERTRIEB, INNEO SOLUTIONS GMBH
                                  • MARKUS KAMP
                                    MARKUS KAMP KEYSHOT VERTRIEB, INNEO SOLUTIONS GMBH

                                    10:20 – 10:40 Uhr, Workshop-Raum, Referent: Jacqueline Klement
                                    12:05 – 12:25 Uhr, Workshop-Raum, Referent: Markus Kamp

                                    Wir zeigen Ihnen live, wie einfach und schnell aus einem 3D-Modell eine fotorealistische Abbildung entsteht. Lernen Sie den Arbeitsablauf und die Benutzeroberfläche von KeyShot kennen. Es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt.
                                    Nach dem Workshop können Sie die Testversion auf Ihren PC herunterladen und erste eigene Renderings von Ihren 3D-Modellen erstellen:

                                    UNSERE SPONSOREN &  AUSTELLER

                                    DOSCH DESIGN Kommunikationsagentur GmbH
                                    DOSCH DESIGN Kommunikationsagentur GmbH
                                    HP und NIVIDIA
                                    HP und NVIDIA
                                    Luxion
                                    Luxion
                                    Wacom
                                    www.zeiss.de/realscan
                                    RealScanFotorealistische 3D-Modelle
                                    Infinity Racing Rennteam der Hochschule Kempten e.V.
                                    Infinity Racing Rennteam Hochschule Kempten

                                    UNSERE MEDIENPARTNER

                                    DIGITAL PRODUCTION
                                    Fachzeitschrift für das gesamte Spektrum digitaler Medienproduktion
                                    FKT
                                    Fachzeitschrift für Fernsehen, Film und elektronische Medien

                                    UNSER VERANSTALTUNGSORT

                                    Filharmonie Filderstadt (bei Stuttgart), Tübinger Str. 40, 70794 Filderstadt
                                    www.filharmonie-filderstadt.de

                                    JETZT ANMELDEN UND ZUR KEYSHOT WORLD DURCHSTARTEN!

                                    Vorname

                                    Nachname *

                                    Firma *

                                    Funktion

                                    E-Mail *

                                    Telefon *

                                    Strasse

                                    PLZ *

                                    Ort *

                                    Mich begleiten

                                    Vorname

                                    Nachname

                                    E-Mail

                                    Vorname

                                    Nachname

                                    E-Mail

                                    Ihre Nachricht

                                    Ja, ich bin damit einverstanden, dass INNEO mir aktuelle Informationen und Angebote über die INNEO Produkte, Lösungen, Services und Veranstaltungen zusendet.

                                    * Pflichtfelder

                                    Sie erhalten umgehend nach dem Absenden eine Bestätigung per E-Mail.
                                    Sollte dies nicht geschehen, kontaktieren Sie uns bitte unter inneo-de(at)inneo.de

                                    STATEMENTS ZUR VERANSTALTUNG

                                    • Thank you

                                      Thank you INNEO for a very well organized event with some great speakers and an impressive portfolio of KeyShot customers. I had a great time and look forward to the next KeyShot event.

                                      Henrik Wann Jensen
                                      Henrik Wann Jensen Chief Scientist, Luxion Inc.
                                    • Von Jahr zu Jahr interessanter

                                      Über das große Interesse an meinem Vortrag auf der KeyShot World habe ich mich sehr gefreut. Auch die vielen interessanten Gespräche mit den Teilnehmern nach dem Vortrag waren super. Ich habe das Gefühl gehabt, dass ich den Zuhörern mit meinem Vortrag etwas mitgeben konnte, dass sie auch in der Praxis nutzen können: Die Konzepte und Herangehensweise authentischer Bildgestaltung in KeyShot. Die KeyShot World wird von Jahr zu Jahr immer interessanter. Es gibt eine große Vielfalt an Teilnehmern aus den unterschiedlichsten Branchen und alle sind daran interessiert sich auszutauschen. Die KeyShot 7 Präsentation von Henrik Wann Jensen fand ich besonders spannend und war mein persönliches Highlight auf der KeyShot World 2017. Ich freue mich auch weiterhin mit KeyShot zu arbeiten und meine Erfahrungen, an andere KeyShot User weiter geben zu können.

                                      Nicolas Miebach
                                      Nicolas Miebach Inhaber, Digital Epics
                                    • Direkte und kompetente Antworten vor Ort

                                      Was gibt es neues bei KeyShot (7)?“ – das ist einer der Gründe warum ich immer wieder gerne zur KeyShot World komme. Ich erhalte vor Ort direkte und kompetente Antworten auf meine sehr spezifischen Fragen und kann Luxion auch auf Verbesserungen direkt aufmerksam machen. Hier findet man ernsthaftes Gehör. Ebenso sind der Austausch mit anderen Usern und der direkte Vergleich der eigenen Fähigkeiten höchst interessant. Besonders gefallen hat mir dieses Mal die vielen, offenen Präsentationen/Workshops, bei denen mal selbst als langjähriger Powernutzer immer noch was Neues entdecken kann.

                                      Nick Harlander
                                      Nick Harlander Industrial Designer, EMKA Beschlagteile GmbH & Co. KG
                                    • Maximal erlebbar

                                      Die KeyShot World hat mich mit dem Veranstaltungsort in der Kletterhalle positiv überrascht. Hier wird im Ambiente der Trendsportart Klettern ein Software-Produkt präsentiert, welches Szenen und Produkte artifiziell über das rein Abbildhafte hinaus maximal erlebbar inszeniert. Die Kletterhalle bildet zu den technisch digitalen Aspekten des 3D-Renderings einen interessanten Kontrast. Im Ambiente der Kletterhalle finden - verbindend zu der Software - ebenfalls maximale Erlebnisse statt, aber diese in rein physisch körperlicher Form und in archaischer non-digitaler Atmosphäre. Mein Highlight ist der Vortrag von Nicolas Miebach. Es ist von Herrn Miebach fachlich sehr überzeugend dargestellt, wie er authentische Bilder realisiert, indem er recherchierte Details und Patina ergänzt und KeyShot mit anderen Tools verknüpft. Bei der nächsten KeyShot World bin ich wieder mit dabei.

                                      Volker Wirths
                                      Volker Wirths Marketing / Technische Dokumentation, weinor GmbH & Co. KG
                                    • Zum ersten mal dabei

                                      Wir sind zum ersten Mal auf der KeyShot World mit dabei und sind absolut begeistert, wieviel Rendering-Power in KeyShot steckt. Wir haben viele interessante Gespräche geführt und die Nachfrage nach exakt gescannten Materialien ist enorm. Ab der neuen Version KeyShot 7 können die gescannten Materialien direkt in KeyShot eingelesen und verwendet werden.

                                      Carlos Borda und Tobias Rausch
                                      Carlos Borda und Tobias Rausch X-Rite Pantone
                                    • Rundum gelungen

                                      Bei der diesjährigen KeyShot World ging es im wahrsten Sinne des Wortes “heiß her”. Nicht nur die Außentemperaturen waren entsprechend, sondern auch die Themen und Inhalte der Veranstaltung. Die Verlagerung des Standortes nach Wiesbaden ermöglichte es nun auch Interessenten aus dieser Region, an der Veranstaltung teilzunehmen. So konnten wir viele neue Gesichter an unserem Stand begrüßen, denen wir den kreativen Einsatz von DOSCH DESIGN Produkten in KeyShot präsentierten. Viele der Anwender sind bereits mit konkreten Fragen und Wünschen zu uns gekommen und wir freuen uns, dass wir im persönlichen Gespräch Tipps und konkrete Vorschläge vermitteln konnten. Wir sind mit vielen Anregungen im Gepäck zurückgekehrt – eine rundum gelungene Veranstaltung!

                                      Sebastian Dosch und Gisela Reger
                                      Sebastian Dosch und Gisela Reger Managing Director und Marketing Managerin, DOSCH DESIGN
                                    • Sehr hohes Interesse

                                      Das Interesse nach hochperformanter Rendering-Hardware für KeyShot war auch in diesem Jahr sehr hoch. Wir haben viele interessante Gespräche führen können. Besonders gut ist die Live-Demo der Dual-CPU Workstation HP Z840 mit NVIDIA Grafik angekommen. Mit den neuen, VRready zertifizierten Grafikkarten von NVIDIA, kann ab KeyShot 7 auch eine VR-Brille wie z.B. die HTC Vive in Echtzeit verwendet werden. Das ist einfach genial. Auch die Möglichkeit Rendering-Hardware von HP zu mieten, statt zu kaufen, war für den einen oder anderen Besucher am Stand eine interessante Option.

                                      Louis Rup und Philipp Müller
                                      Louis Rup und Philipp Müller Technische Vertriebsmitarbeiter IT, INNEO Solutions GmbH
                                    • Super

                                      Die KeyShot World 2017 war super. Wir hatten viele tolle Gespräche an unserem Stand. Die Teilnehmer konnten unsere neuen Produkte, das MobileStudio Pro und das neue Cintiq Pro live ausprobieren. Hier konnten wir viele Tipps an die Anwender weitergeben – haben aber auch Feedback zu unseren Produkten von den Anwendern erhalten. Das finden wir richtig klasse! Für uns war es eine rundum gelungene Veranstaltung!

                                      Frank Losch und Guido Möller
                                      Frank Losch und Guido Möller Wacom
                                    • Ein echtes Abenteuer!

                                      Die KeyShot World war für mich schön und informativ. Man bekommt hier viele Einblicke wie man am besten an eine Visualisierung herangeht und erfährt dabei, was die anderen Teilnehmer mit KeyShot alles machen. Auch als Anwender mit wenig Praxiserfahrung ist die Veranstaltung sehr hilfreich, da man sieht, welche Möglichkeiten in KeyShot stecken. Die vielen Infos zu KeyShot 7 finde ich sehr interessant. Ein weiteres Highlight war für mich der Vortrag von Nicolas Miebach – klasse Präsentation! Da mein Hobby viele Jahre das Klettern war, finde ich die Location hier toll. Die KeyShot World in der Kletterhalle war ein echtes Abenteuer!

                                      Marius Himmel
                                      Marius Himmel Technischer Systemplaner und Produktentwickler, WSM Walter Solbach Metallbau GmbH

                                    Haben Sie Fragen zur KeyShot World 2019?